Beliebte Posts

Samstag, 9. Juli 2016

Freizeitkleidung

Seit einiger Zeit lebt mein Blog eigentlich nur vom MeMadeMittwoch, was einerseits toll ist, andererseits fallen aber auch viele Sachen durch’s Raster. Denn die Fotos mache ich meistens Dienstags im Büro und da unterliege ich doch ein wenig dem Dresscode. Obwohl das hauptsächlich nur meiner eigenen Einteilung entspricht, denn ich mag manche meiner Kleidung aus verschiedenen Gründen nicht im Büro tragen und ziehe manches umgekehrt nicht wirklich am Wochenende an. So habe ich die wahrscheinlich etwas altmodische Einteilung in Büro- und Freizeitkleidung.
Ich trage Kleider, weite Röcke, Stoffhosen und weiße Blusen eigentlich selten bis nie in der Freizeit. Dagegen schaffen es Maxiröcke, Jeansjacke, Sweatshirts, Jerseyhosen und Tunikas meistens nicht ins Büro. Und spielen deshalb auf meinem Blog auch nur eine untergeordnete Rolle, was schade ist, denn ich mag sie eigentlich genauso gerne.
Deshalb habe ich mir vorgenommen, in der nächsten Zeit immer mal wieder ein paar meiner Freizeit- und/oder Urlaubskleidung zu zeigen. Den Anfang macht dieser sehr geliebte Maxirock aus Waxprint, mit dem ich heute mit einigen Nähstammtischdamen den Kölner Waxprint-Laden gestürmt und Nachschub gekauft habe:




  
Es ist der Fumeterre-Rock von Dear and Doe, der aufgrund der 8 Bahnen eigentlich nicht ganz so optimal für große Muster ist. Trotz Stückelmuster gefällt mir mein Waxprint-Rock aber sehr gut, denn ich mag den Kontrast zwischen dem eher sportlichen Schnitt und dem großen Muster. Ich habe die Variante mit dem vorderen Reißverschluss genäht, allerdings auf die Taschen verzichtet. Und ich habe an den Rockbahnen ab der Hüfte deutlich abgenäht, da war mir dann doch zu viel Weite. Der Stoff ist übrigens der Bruder dieses Modells von Karin, die daraus auch einen tollen Maxi-Rock genäht hat. Da gehe ich doch gleich auch noch zur Waxprint-Linkparty

Kommentare:

  1. Das ist ja ein toller Schnitt. Danke für die Vorstellung. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Rock mit tollem Fall! Und obwohl ich ja gerne etwas zwanghaft Musteranpassung betreibe, finde ich es hier interessant und lustig, was die Kreisornamente in Kombination ergeben.
    Schön, hier auch deine lässigere Seite sehen zu können ;)
    LG, Bele

    AntwortenLöschen